Stoppt das Massensterben im Mittelmeer
Die neuesten Fachbeiträge:
Newsletter:
Hier können Sie sich für den Newsletter ein- und austragen.
Herr Frau
Familie
Name: *
Vorname:
Titel:
Email: *

Menüsystem

1. Menüsystem

Mit dem Menüsystem können direkte Links zu Bereichen, Kategorien oder Objekten hergestellt werden. Die einzelnen Links können aus Texten, Grafiken oder aus einer Kombination von beiden bestehen. Weitere Arten sind Standard-Schaltflächen des Browsers oder mit einem Auswahlfeld. Es können auch Untermenüs zu einem Menüpunkt erstellt werden, wobei diese Untermenüs ständig angezeigt werden können, oder aufklappbar sein, oder aufpopbar.

Für jedes Menü muss es einen Platzhalter geben. Die Platzhalter können direkt in den Templates stehen oder in einer Box, einem Objekt, in der Beschreibung einer Kategorie usw. Da Sie selbst keinen direkten Zugriff auf die Templates haben, sollten die allgemeinen Menüs beim Design bereits eingeplant werden.

1.1 Menü hinzufügen/ändern

Im Hauptfenster eines Menüs stehen alle Inforamtionen, die für das gesamte Menü gelten:

  • Ob es sich um ein horizontales oder vertikales Menü handelt
  • Die Menüart
  • Farben und Größe der Schrift, falls es sich um ein Textmenü handelt oder ein kombiniertes Grafik/Textmenü
  • Ob es ein Untermenü ist und wenn ja, zu welchem Menüeintrag
  • Falls es ein Untermenü ist, die Art des Untermenüs
  • Der Platzhalter
  • Die Breite
  • Welche Benutzergruppen es sehen dürfen
  • In welchen Bereichen es angezeigt werden soll

1.1.1 Menü hinzufügen

Klicken Sie im Hauptmenü auf "Menüsystem" und in der Menüliste ganz unten auf "Hinzufügen".

1.1.2 Menü ändern

Klicken Sie im Hauptmenü auf "Menüsystem" und in der Menüliste neben dem zu ändernden Menü auf "Ändern".

1.1.3 Beschreibung der einzelnen Felder

1.1.3.1 Name

Bezeichnung des Menüs. Dient nur zu Ihrer Information, damit Sie das Menü wieder finden. Sollte eindeutig sein.

1.1.3.2 Anzeigen

"Ja" oder "Nein" wählen. Damit kann ein Menü vorübergehend unsichtbar gemacht werden.

1.1.3.3 Horizontal

Wenn Sie "Ja" wählen, wird das Menü horizontal dargestellt, wenn Sie "Nein" wählen, wird es vertikal dargestellt.

1.1.3.4 Menütyp

Sie können auswählen zwischen

  • Textmenü - Menüpunkte bestehen nur aus Text
  • Grafisches Menü - Menüpunkte bestehen nur aus Grafiken
  • Gemischt - Text und Grafik
  • Standardknöpfe des Browsers
  • Auswahlfeld

1.1.3.5 Linkattribute

Nur für Textmenüs und gemischte Menüs relevant. Bevor Sie die Attribute auswählen, muss der Text markiert werden. Sie können hier für alle Menüpunkte folgende Attribute festlegen:

  1. Schriftgröße - Schriftstil rechts in der Stile-Liste auswählen
  2. Schriftstärke - fett oder normal F - fett
  3. Schriftart - kursiv (schräg) oder normal K - Kursiv (schräg)
  4. Schriftattribute - unterstrichen oder durchgestrichen U - Unterstrichen oder S - Durchgestrichen
  5. Schriftfarbe mit Farbwähler auswählen A - Schriftfarbe auswählen
  6. Hintergrundfarbe mit Farbwähler auswählen Hintergrundfarbe auswählen

Diese Attribute gelten für alle Menüeinträge, ausgenommen wenn einer der folgenden Zustände zutrifft.

1.1.3.6 Besuchte Links

Wenn der Menüpunkt vor kurzem besucht wurde, werden diese Attribute verwendet. Mögliche Attribute siehe Linkattribute.

1.1.3.7 Aktive Links

Wenn ein Menüpunkt gerade angezeigt wird, werden diese Attribute verwendet. Mögliche Attribute siehe Linkattribute. Achtung: Funktioniert nicht in allen Browsern.

1.1.3.8 Maus über Link

Wenn der Mauspfeil gerade auf dem Menüpunkt steht, werden diese Attribute verwendet. Mögliche Attribute siehe Linkattribute.

1.1.3.9 Angeklickter Link

Wenn der Menüpunkt gerade mit der linken Maustaste angeklickt wird, werden diese Attribute verwendet. Mögliche Attribute siehe Linkattribute.

1.1.3.10 Untermenü

Falls es sich um ein Untermenü handelt, können Sie hier auswählen, für welchen bereits vorhandenen Menüpunkt dieses Untermenü gelten soll.

1.1.3.11 Platzhalter

Wenn es sich nicht um ein Untermenü handelt, müssen Sie hier den Platzhalter eingeben - ohne geschweifte Klammern. Es dürfen nur Buchstaben oder Zahlen verwendet werden, keine Sonderzeichen (ÄÖÜß). Dieser Platzhalter muss genauso in den Templates oder einem Objekt vorkommen (mit geschweiften Klammern {}). Wenn Sie den Platzhalter mit Kleinbuchstaben schreiben, wird er beim Speichern automatisch in Großbuchstaben umgewandelt.

1.1.3.12 Breite

Die Breite des Menüs hängt von dem zur Verfügung stehendem Platz ab. Sie wird hier in Pixel eingegeben. Bei horizontalem Menü ist die gesamte zur Verfügung stehende Breite einzugeben. Auf Grund des unterschiedlichen Verhaltens der einzelnen Browser kann es bei wagrechten Menüs vorkommen, dass der letzte Menüpunkt bei manchen Browsern in eine neue Zeile geschrieben wird. In diesem Fall müssen Sie die Breite etwas verringern. Bitte testen und optimale Breite empirisch feststellen.

1.1.3.13 Gruppen

Wählen Sie aus, welche Benutzergruppen dieses Menü sehen sollen.

1.1.3.14 Bereiche

Wählen Sie aus, in welchen Bereichen dieses Menü zu sehen sein soll. Normalerweise alle.

Bitte vergessen Sie nicht, am Ende Ihre Eingaben zu speichern!

1.2 Menüeinträge hinzufügen/ändern/löschen

1.2.1 Menüeinträge hinzufügen

Wählen Sie im Hauptmenü "Menüsystem", in der Menüliste neben dem gewünschten Menü "Menüeinträge" und in der Menüeinträgeliste ganz unten "Hinzufügen".

1.2.2 Menüeintrag ändern

Wählen Sie im Hauptmenü "Menüsystem", in der Menüliste neben dem gewünschten Menü "Menüeinträge" und neben dem zu bearbeitenden Menüeintrag "Ändern".

1.2.3 Beschreibung der einzelnen Felder

1.2.3.1 Link

Jeder Menüeintrag muss einen Link haben, da er sonst nicht gespeichert werden kann. Das heißt, er muss auf eine bestimmte Seite Ihrer Homepage weisen.

Auswahl des Links:
Zuerst wird der Bereich ausgewählt. Die meisten Bereiche sind in Kategorien gegliedert. Nun können Sie innerhalb des gewählten Bereiches die Kategorie auswählen. In jeder Kategorie kann es beliebig viele Objekte (Seiten) geben. Nun können Sie das gewünschte Objekt auswählen.
Achtung! Wenn Sie eine Oberkategorie ausgewählt haben, dann werden keine Objekte angezeigt.
Wenn es keine Kategorien oder Objekte für den gewählten Bereich gibt, dann bleiben diese Auswahlfelder inaktiv (grau statt schwarz dargestellt).
Wenn Sie kein Objekt auswählen, so wird eine Liste aller vorhandenen Objekte (Seiten) angezeigt und der Besucher kann aus der Liste die gewünschte Seite auswählen.
Wenn Sie keine Kategorie auswählen, so wird eine Liste aller vorhandenen Kategorien angezeigt und der Besucher kann aus der Liste die gewünschte Kategorie und anschließend die gewünschte Seite auswählen.

1.2.3.2 Name

Geben Sie einen Namen für diesen Menüeintrag ein. Dieser Name wird im Menü angezeigt (außer bei einem rein graphischen Menü).

1.2.3.3 Anzeigen

Wenn Sie auf "Nein" stellen, dann wird der Menüeintrag vorübergehend deaktiviert. Er kann bei Bedarf jederzeit wieder aktiviert werden.

1.2.3.4 Grafik normal

Nur bei einem graphischen Menü oder gemischten Menü erforderlich. Die Grafik kann nach dem Dateinamen ausgewählt werden und wird anschließend rechts daneben angezeigt.
Achtung! Die notwendigen Grafiken müssen vorher auf den Internetserver hochgeladen und in das Verzeichnis "menu" verschoben werden.

1.2.3.5 Grafik hervorgehoben

Diese Grafik wird angezeigt, wenn der Mauspfeil auf die Grafik zeigt. Vorgehensweise wie bei Grafik normal.

1.2.3.6 Reihenfolge

Hier kann ausgewält werden, an welcher Position der Menüeintrag erscheinen soll.

1.2.3.7 Trenner

Ein Trenner hat keinen Link zu irgend einer Seite. Er dient lediglich zur optischen Gliederung des Menüs. Wenn Sie bei Grafik normal eine Grafik auswählen, dann wird diese angezeigt. Sonst wird bei senkrechten Menüs eine waagrechte Linie angezeigt und bei waagrechten Menüs eine senkrechte Linie. Bei Auswahlfeld-Menüs werden Trenner ignoriert.

1.2.3.8 Untermenü

Wenn dieser Menüeintrag ein Untermenü hat, dann kann das Untermenü hier ausgewählt werden, wenn das Untermenü bereits existiert. Sonst kann bei Erstellung des Untermenüs eine Zuweisung zu diesem Menüeintrag erfolgen.

1.2.3.9 Gruppen

Wählen Sie die Benutzergruppen aus, die diesen Menüeintrag sehen dürfen. Die Auswahl ist nur für jene Gruppen wirksam, die auch das gesamte Menü sehen dürfen.

1.2.3.10 Bereiche

Wählen Sie die Bereiche aus, bei denen dieser Menüeintrag sichtabr sein soll. Die Auswahl ist nur für jene Bereiche wirksam, bei denen auch das gesamte Menü sichtbar ist. Meist werden es alle Bereiche sein.

1.2.4 Menüeintrag löschen

Wählen Sie im Hauptmenü "Menüsystem", in der Menüliste neben dem gewünschten Menü "Menüeinträge" und in der Menüeinträgeliste neben dem zu löschenden Menüeintrag "Löschen". Es wird der Inhalt des Menüeintrags angezeigt. Wenn Sie hier nochmals auf "Löschen" klicken, dann ist der Menüeintrag gelöscht. Denken Sie bitte auch an die Möglichkeit, den Menüeintrag vorübergehend unsichtbar zu machen (Menüeintrag ändern -> Anzeigen auf "Nein"). Dann kann der Eintrag später jederzeit wieder aktiviert werden.

1.3 Menü löschen

Wenn Sie ein Menü nicht mehr benötigen, können Sie es löschen. Wählen Sie im Hauptmenü "Menüsystem" und in der Menüliste neben dem zu löschenden Menü "Löschen". Die Daten des Menüs werden angezeigt und Sie werden gefragt, ob Sie wirklich dieses Menü löschen möchten. Wenn Sie hier wieder auf "Löschen" klicken, ist dieses Menü unwiederbringlich gelöscht. Es muss jedoch auch der Platzhalter in den Templates oder in einem Objekt gelöscht werden, da sonst der Platzhalter angezeigt wird. Denken Sie bitte auch an die Möglichkeit, ein Menü vorübergehend unsichtbar zu machen (Menü ändern -> Feld Anzeigen auf "Nein"). So kann es später bei Bedarf wieder aktiviert werden.

1.4 Menü abschließen

Klicken Sie neben dem entsprechenden Menü auf "Menü abschließen". Dadurch werden die notwendigen Steuerdateien geschrieben. Ohne diese Dateien kann das Menü nicht richtig funktionieren. Sie können beliebig oft auf "Menü abschließen" klicken. Nach jeder Änderung muss das Menü erneut abgeschlossen werden.

Geschrieben am: 23.06.2009
gelesen: 3177
Autor: Walter Neumann

Seiten: 1
Internetsuche umweltfreundlich
IP Suche
­­

­­­

Anmelden:
Name:
Passwort:
© Bürostudio Neumann/realisiert mittels bnPortal